Seelsorge & Palliative Care

Spiritualität ist ein tragender Grund unserer Einrichtung. Jede*r Einzelne findet bei uns Raum und die Akzeptanz, seine*ihre eigene Spiritualität zu leben. Regelmäßige Gottesdienste und Andachten in unserem hauseigenen Andachtsraum laden zum Gebet und zum Innehalten ein.

Wir stehen Ihnen für existenzielle Fragen rund um den Sinn des Lebens als aufmerksame Gesprächspartner zur Seite, seelsorgerisch unterstützt werden wir von Pfarrer Dr. Rainer Liepold. Mit Empathie und Humor sucht er das Gespräch mit allen Bewohnern und Angehörigen, unabhängig von ihrer Konfession.

Menschen würdevoll in der letzten Phase ihres Lebens, beim Sterben und in der Trauer begleiten  das gehört für uns zu unserem diakonischen Auftrag. Wir arbeiten eng mit der Stelle Spiritualität – Palliative Care/Hospizkultur  Ethik  Seelsorge (SPES) der Hilfe im Alter und dem Hospizkreis Ottobrunn zusammen.

Kontakt

Evangelisches Pflegezentrum Lore Malsch

Friedrich-Hofmann-Straße 4a
85521 Riemerling

T (089) 60 05 0
F (089) 60 05 6099


Spiritualiät • Palliative Care • Ethik • Seelsorge

Wir arbeiten vertrauensvoll und eng mit der Pastoralpsychologische Pfarrstelle SPES und dem Ethikbeirat der Hifle im Alter zusammen. Außerdem sind wir Teil des Hospiz- und Palliativnetzwerks im Landkreis München.

Erfahren Sie mehr zu SPES

Erfahren Sie mehr zum Ethikbeirat

Erfahren Sie mehr zum Hospiz- und Palliativnetzwerk im Landkreis München

Hier finden Sie uns

Bitte überprüfen Sie ihre Cookie-Einstellungen - diese finden Sie auch im Footer - passen Sie diese an, um Google Maps zu aktivieren.